Internet of Manufacturing logo

 


München, Deutschland

7-8 Februar 2017

Die Hersteller nutzen Industrie 4.0 zur Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen und Innovation neuer Produkte sowie zur Produktivitätssteigerung. 150  Führungskräfte aus ganz Europa werden das Potenzial des „Internet der Dinge“ (IoT) diskutieren, um in einem sich entwickelnden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Konferenz kombiniert Fallstudien und die Position von Regierungs- und Normungsgremien, um die Bereitschaft der Industrie zu Veränderungen zu beschleunigen.

Referenten von Siemens, Konecranes, thyssenkrupp Aufzug, Europäische Kommission, und viele andere.

Das ‘Internet of Manufacturing’ 2017 findet im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, München, Deutschland statt. Sonderkonditionen sind für Teilnehmer verfügbar.

Bitte füllen Sie das untenstehende Anmeldeformular aus, um zu überprüfen, ob Sie für einen unserer kostenlosen Endbenutzer-Pässe infrage kommen, der zur Teilnahme an der Konferenz „Internet der Fertigung“ berechtigt. Danach wird jemand wird Ihnen in Kontakt treten, um das Weitere zu veranlassen.